Die Wörgler energy.card

Als „Wunder von Wörgl“ wurde damals der Modellversuch mit dem Wörgler Freigeld von der Presse bezeichnet. Das Experiment war erfolgreich. Geldkreislauf und Wirtschaftstätigkeit wurden wiederbelebt, während das übrige Land tief in der Wirtschaftskrise steckte.

Das Interesse am Wörgler Freigeld stieg derart, dass über hundert weitere Gemeinden in ganz Österreich dem Beispiel folgen wollten. In Anlehnung an die Erfahrungen aus dem damaligen Ereignis setzt auch die energy.card auf die Kaufkraftbindung des regionalen Geldkreislaufes und verbindet ein Kundenbindungssystem mit der Wörgler Bürgerkarte.

 energy.card

Vorteile für energy.card-BesitzerInnen

Die über 16.000 InhaberInnen der energy.card verfügen über eine multifunktionale Karte, können damit Guthaben ansparen und bei sämtlichen offiziellen Partnern der Energiemetropole Wörgl einlösen. Gesammelte Rabatte werden einmal monatlich freigeschalten und können von da an auch zur Zahlung (ähnlich einer Prepaid-Karte) bei allen Akzeptanzstellen (Shoppartner, Bürgerservice-Einrichtungen) genutzt werden. Die nächsten geplanten Schritte sind die

  • Miteinbeziehung der City-Bus-Linien, Kurzparkzonen und Tiefgaragen
  • Miteinbeziehung der Umlandgemeinden
  • Laufende Weiterentwicklung des Kundenbindungssystems

 

 

 

Vielen Dank an die Sponsoren und Unterstützer der energy.card:

 

300 leader

300 sparkasse

AWION lang

 AloisMayr Logo   
woergl stadtwerke